Filtern
      Peggy und Jean-Pascal eigentlich studierte Landwirte. Als sie beschlossen ins kleine Dorf Rotalier zu ziehen, war noch nicht klar, dass sie mal ein Weingut gründen würden. Doch während Jean-Pascal als Lehrer arbeitete, sammelte Peggy Erfahrung in der Domaine Joly. Dort lernte sie auch Francois Ganevat kennen. Als sich für die beiden im Jahr 2000 die Möglichkeit ergab ein Weingut zu übernehmen, überzeugte Francois Peggy es anzunehmen. Hat er richtig gut gemacht, finden wir, denn was folgt ist richtig gut.  Die Weine sind - für Jura - klassisch angehaucht. Etwas "strukturgebende" Säure darf zwar nicht fehlen, aber hier in einem Maß, das den Trinkspaß maximiert. Maximaler Druck am Gaumen und sexy Salzzitrone im Abgang. Borat würde sagen "I liiike!".