Gavin Chanin stammt aus Los Angeles und hat dort auch Kunst studiert. In den Semesterferien jobbte er bei Jim Clendenens Au Bon Climat. Es kam wie es kommen musste, er wurde dort zweiter Kellermeister und startete bald darauf sein eigenes Label,  für dessen jährlich wechselnden Etiketten er verantwortlich ist. Als langjähriger Mitarbeiter der Institution Au Bon Climat hatte er beste Beziehungen zu Traubenproduzenten und somit Zugriff auf die berühmten Weinberge in Santa Barbara County. Zum einen Bien Nacido und zum anderen Sanford & Benedict. Er zählt zu den meistbeachtesten jungen Winemakern Kaliforniens und hat sich nur zwei Rebsorten verschrieben - dem Pinot Noir und Chardonnay. Bis auf wenige Ausnahmen immer moderat bis niedrig im Alkohol - immer nur ein kleiner Anteil neues Holz - immer langer Ausbau im Fass auf der Hefe. Die Chardonnays erinnern in der Nase durchaus mal an Top Meursaults - haben wenig Frucht, dafür oft auf der mineralischen, salzigen, hefigen Seite gepaart mit feiner Reduktion. Die Pinots typisch für die kühle Gegend - Kirschfrucht, aber auch oft etwas Frisches, stets transparent in der Farbe. Unglaublich animierende Weine. Unser persönliches Anliegen, dass diese Weine probiert und getrunken werden.