Kalk & Stein 2022

Kalk & Stein 2022

Normaler Preis €25,00
€33,33/l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

-20 auf Lager

Rings Kalk & Stein 2022 out now!!!

Seit dem Debut des 2018er Jahrgangs wird der Rings'sche Kalk & Stein alljährlich von der ROHSTOFF-Crowd sehnlichst erwartet. 85 %
Chardonnay aus dem Kallstadter Steinacker und dem Leistadter Kalkofen, wo die Reben tief im Kalkmergerl wurzeln, 15% Weissburgunder aus dem Ungsteiner Weilberg, in dem Eisenoxid dem Boden seine typische rote (Terra Rossa) Färbung ergibt. Ubrigens entstand aus diesen Trauben bis vor kurzem das Weilberg Weißburgunder Große Gewächs.
Ganztraubenpressung, danach Spontangärung ohne Mostvorklärung in Barriques und größeren Holzfässern, unfiltrierte Abfüllung nach 16 Monaten auf der Hefe, Anfang Februar 2023. Hefige Nase, kalkig, minimale Reduktion, etwas Brioche. Erstaunlich frisch auf der Zunge, viel Saft aber auch ein präsenter Säurezug. Kühler und rassiger wie in den Vorjahren, das alles bei 12,5 %. Das ist wie Starkstrom saufen. Das funktioniert auch nur mit kleinen Erträgen. kühler Stil aus kühlem Jahr. Chardonnay prägt diesen Wein, stilistisch auch vielmehr auf der frankophilen Seite. Dürfte Freunden von Burgundern als auch Fans des Jura gleichermaßen ansprechen. Sehr nobler Wein, sehr unaufgeregt und griffig, das alles mit enormem Druck. Kalk & Stein, der Name ist Programm.

 Feine reduktive und vielschichtige Nase, die vor allem von weißem Sesam und Kräutern dominiert wird, hinzu kommt eine feine Würze und eine elegante kalkige Rauchigkeit. Am Gaumen unfassbar kraftvoll, mit einer animierenden Säure, puristisch mit Zug und einem Hauch Gerbstoff, der Wein zieht einem ein Lachen ins Gesicht.

Land: Deutschland 
Region: Pfalz
Ort: Freinsheim
Jahrgang: 2022
Rebsorte: Chardonnay, Weißburgunder
Alkohol: 12,5 % Vol
Geschmacksrichtung: trocken
Zusatzstoffe: Enthält Sulfite
Hersteller/Inverkehrbringer:
Weingut Rings GbR


Abbildung kann abweichen.

You may also like


Zuletzt Angesehen