Langenmorgen Riesling Extra Brut 2018

Langenmorgen Riesling Extra Brut 2018

Normaler Preis €45,00
€60,00/l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt
172 auf Lager

 

Nach 2015 und 2017 erfolgt nun der dritte Geniestreich aus dem Deidesheimer Grand Cru Langenmorgen. Die Kracks heben hier wieder einmal die Messlatte für Riesling Sekt höher! Die Parzelle im Langenmorgen, die sie vom Opa geerbt haben, liegt im rechten Teil der Lage und ist aufgrund ihrer Nähe und Ausrichtung zum Pfälzer Wald schon verhältnismäßig früh im Schatten. Das bedeutet für die Trauben, dass nur ein langsamer und beständiger Säureabbau in der Reife vollzogen werden konnte. Im Rekordhitzejahr 2018 ein gern gesehenes Phänomen – welches sich in der Ruhe des Weines ganz klar widerspiegelt. Die über 40 Jahre alte Reben stehen auf Löss-Lehmigen Untergrund mit Buntsandteinverwitterungen und etwas Kalk, werden natürlich von Hand gelesen und sanft als Ganztrauben gepresst. Mit wilden Hefen vergoren. Ausgebaut wurde der Grundwein für 10 Monate in gebrauchten 600 Liter Fässern, danach ging es für weitere 50 Monate in der Flasche auf die Hefe. Das Ergebnis: 700 Pullen feinster Stoff. Wenn man 2015 und 2017 im Kopf hat wirkt 2018 wie der gemeinsame (aber sehr erfolgreiche) Abkömmling. In der Nase ätherisch und golden mit einer hauchzarten Reduktion und rotem Apfel. Auch etwas verruchtes. Selbstbewusstes Kerlchen. Unkitschige tropische Assoziationen sind eine klare Hommage an den Jahrgang. Im Mund ist dieser Sekt Mister Smooth. Cremig, vereinnahmend aber absolut fokussiert. Durchaus markant aber nie aufdringlich. Die Riesling Typizität ist klar wiederzuerkennen – die oxidative Stilistik hebt sie natürlich noch hervor. Dabei präsentiert sich der Wein mit etwas mehr Hüftspeck, welcher nach hinten raus von einem kalkigen Grip gekontert wird. Das Problem dabei: Die Lust nach mehr.
Fun Fact: Das Etikett der Langenmorgen ist zwar durchaus schön anzuschauen, ist aber nicht nur „Dekoration“. Vielmehr spiegelt es auch jeweils den Verlauf des Winzerjahres. Die horizontalen Linien deuten den Weinberg an, die vertikalen Linien Richtung Flaschenhals stehen für die Sonnenstunden eines jeden Monats, genauso wie die gestrichelten Linien Richtung Flaschenboden für die Niederschläge stehen. Die Rebzeilen erkennt ihr selbst, oder? Liebe im Detail.
Wie immer: better be quick! Und falls ihr es vorher probieren wollt, bieten wir es die nächsten ersten Mai-Tage by the glass an… Solange der Vorrat reicht.

 

Land: Deutschland
Region: Pfalz
Ort: Deidesheim
Jahrgang: 2018
Rebsorte: Riesling
Alkohol: 12 % Vol
Geschmacksrichtung: Extra Brut
Zusatzstoffe: Enthält Sulfite
Hersteller/Inverkehrbringer: Sekthaus Krack, 67146 Deidesheim

 

Abbildung kann abweichen

You may also like


Zuletzt Angesehen